Damals

Mari mit 5

... vor 1 Jahr

Do, 27.04.2017 06:42 "Visitor - 365-84"
Mi, 26.04.2017 06:33 "Flaschenpost - 365-83"
Di, 25.04.2017 06:32 "Holzstadel - 365-82"
Mo, 24.04.2017 06:36 "Sonntägliches - 365-81"

... vor 2 Jahren

Mo, 25.04.2016 06:37 "Vom Königsbrücker Wehr "
Mo, 25.04.2016 06:16 "Pink Daisy "

Kategorien

Klick mal

made by Mari for you:





Amie - Ein Golden Retriever erzählt
1. Auflage 4/2011
Dieses Buch bei LuLu

Augenblicke festhalten - Gedanken in Bildern -
1. Auflage 11/2010
Dieses Buch bei Lulu
Reanimation in Stahl - Frank Findeisen

Kommentare

22.04.2018 - 15:23
Richtiger Stengelkathedr [...]
22.04.2018 - 15:19
Es hieß früher immer ste [...]
22.04.2018 - 11:46
Das ist für einen eingef [...]

und ich liebe ...


ganz am Ende

Statistik

letzter Eintrag: 24.04.2018 06:59
5117 Einträge gesamt
10288 Kommentare
3431 Besucher diesen Monat
288 Besucher in dieser Woche
8 Besucher heute
6 Besucher online

Verwaltung des Blogs

Suche


Maris

 ¤  Impressum  ¤  Kontakt  ¤  MarisPage

Freitag, 30. Dezember 2011

Vorkommnisse


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Peter - #1 - 30.12.2011 16:25 -

Liebe mari, die Liste ist ja lang.... o weh. Es betrifft aber, Gott sei Dank ,alles nur Dinge. Ihr Menschen in Köbrü mögt gut ins neue Jahr kommen und Kraft haben für das was den Menschen geschen kann. Dennoch kann ich Deinen Ärger verstehen. Dein Peter

Mari an Peter - #1.1 - 30.12.2011 16:39 -

Genau ... es sind nun nur noch Dinge ... das was ans Herzel geht, hatte man ja schon über das letzte halbe Jahr verteilt ... Deshalb kann es vorerst nur noch besser werden, glaube mir und wir nehmen dankbar an, das es soweit gekommen ist, es hätte auch im November schon ganz anders aussehen können ...

peter - #2 - 30.12.2011 16:54 -

Liebe mari, genau daran hatte ich gedacht.. ehm... leider brauche ich keine gebrauchten Paneelen.. Peter

Träumerle Kerstin - #3 - 30.12.2011 18:55 -

Na das fass ich doch nicht, ist ja fast wie bei uns. Heiligabend ist der Glasteller in der Mikrowelle zersprungen. Der Herd stank und qualmte beim Erhitzen. Die Waschmaschine spinnt wieder mal (Ersatzteil ist auf dem Weg zu uns) und die Ersatzmaschine im Keller will gar nicht mehr. Nur das Auto hat nichst - toi toi toi. Aber das Jahr ist ja noch nicht zu Ende und man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. Ich wünsche euch morgen dennoch einen harmonischen Ausklang des alten Jahres und einen guten Start in ein neues. Liebe Grüße von Kerstin.

sue - #4 - 04.01.2012 09:39 -

Zuerst wünsche ich mal eine gutes Neues... Irgendwas ist doch immer. Komische Geräusche macht unser Auto schon seit Wochen, einmal so arg, dass wir schnurstracks die Fahrtrichtung geändert und ihn in der Werkstatt vorgestellt haben. Beruhigend zu wissen: das rechte Rad fällt nicht gleich ab (es hörte sich genau so an), aber das Radlager sollte erneuert werden in den nächsten Wochen. Wäre das Gedrängel am Brandenburger Tor wirklich Traumziel für Silvester gewesen? Wenn ich solche Massen nur sehe, wird mir himmelangst; Mann war ein paar Jahre Wahlberliner, aber das hat er sich nie zugemutet. Mögen sonstige technischen Geräte heil bleiben. Ich glaube bei der Waschmaschine ja noch immer an Selbstheilungskräfte, ignoriere an der Spülmaschine, dass der Durchlauf sich regelmäßig aufhängt (ein Knopfdruck reicht aber aus) und fürchte um meinen nahezu historischen Kühlschrank... da wird wohl die eine oder andere 'Überraschung' kommen :) Gruss aus LE


Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
 
 
 • Start