Damals

Mari mit 5

... vor 1 Jahr

Mi, 18.01.2017 06:50 "Dienstlich - 365-17"
Di, 17.01.2017 06:29 "Blue Hour - 365-16"
Mo, 16.01.2017 06:41 "Schnee ... - 365-15"
So, 15.01.2017 19:38 "MAGIC CITY - 365-14"

... vor 2 Jahren

Di, 19.01.2016 06:32 "Geburtstagsgrüße "
Mo, 18.01.2016 06:43 "Schwarz - weiß"
So, 17.01.2016 09:19 "Vergessene Orte - unfassbar"

Kategorien

Klick mal

made by Mari for you:





Amie - Ein Golden Retriever erzählt
1. Auflage 4/2011
Dieses Buch bei LuLu

Augenblicke festhalten - Gedanken in Bildern -
1. Auflage 11/2010
Dieses Buch bei Lulu
Reanimation in Stahl - Frank Findeisen

Kommentare

mari an Rainer zu Amaryllis
15.01.2018 - 18:15
:) klingt aber schön ...
Rainer zu Amaryllis
15.01.2018 - 17:53
Auf Grund deines Blütens [...]
09.01.2018 - 12:50
:) ich schmeiß mich hint [...]

und ich liebe ...


ganz am Ende

Statistik

letzter Eintrag: 16.01.2018 06:36
5041 Einträge gesamt
10245 Kommentare
3088 Besucher diesen Monat
543 Besucher in dieser Woche
151 Besucher heute
10 Besucher online

Verwaltung des Blogs

Suche


Maris

 ¤  Impressum  ¤  Kontakt  ¤  MarisPage

Samstag, 29. September 2012

Blog Kontra Facebook


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Marion - #1 - 29.09.2012 08:33 -

Liebe Mari, das freut mich sehr :-) Ich als "Oldie" werde mich nicht mehr mit Facebook anfreunden, auch finde ich die ganze Geschichte mehr als suspekt. Alles ein Einheitsbrei, nix individuelles, geschweige denn schön. Deine Webseite hat mich vor über 10 Jahren in ihren Bann gezogen mit Deinen Fotos, Deinen Collagen, Deinen Arbeiten und nicht zuletzt Deinen Geschichten. Du bist der erste Anlaufpunkt (nach den mails) am Morgen. Es würde etwas fehlen *lächel*. Aber es ist Deine Entscheidung und ich hätte sie akzeptiert, ist ja Deine Zeit ;-) Wir nehmen ... und geben Dir unser Feedback in Form von Kommentaren. Schade finde ich, dass es immer erst mehr Kommentare gibt, wenn Du etwas "schlimmes" verkündest. Da frage ich mich, warum lesen so viele und warum schreiben so wenige? Vielleicht schreiben sie Dir ja mails und telefonieren mit Dir, aber hier ist nichts davon zu spüren. Leider. Was ich noch empfinde: Fotos vom Handy - schwupps - hoch - und wech. Fotos mit einer Kamera gemacht haben (für mich jedenfalls) mehr "Wert". Wenn ich Fotos irgendwo hochlade oder einstelle, dann gehen sie grundsätzlich erst mal durch Phtoshop. Ich mache eine Tonwertkorrektur und bringe sie in ein günstiges Format. Das geht mit den neuen Möglichkeiten nicht oder nur begrenzt. Klar soll es den Augenblick wiedergeben ... aber der kann doch auch "schön" sein. Es passiert halt fast nebenbei ... weil wir alle so wenig Zeit haben ... aber Zeit ist sehr gerecht. Jeder hat 24 Stunden am Tag. Das sind meine Gedanken am Morgen und ja, ich lese bei Dir IMMER bis zum Schluss. Liebe Grüße und euch ein schönes Wochenende Marion

Mari an Marion - #1.1 - 29.09.2012 09:35 -

lass dich mal umarmen ... Danke!!

Rainer - #2 - 29.09.2012 11:38 -

Ich wundere mich überhaupt nicht, dass ein "Aufschrei" durch Gemeinde ging! Klar, die Welt würde sich weiterdrehn und der Mond auch weiterhin 12 bzw. 13 mal voll werden, aber die Drehung wäre langsamer/langweiliger und der Mond ein einfacher Himmelskörper...

Mari an Rainer - #2.1 - 30.09.2012 06:14 -

:) es freut mich ohne Ende deine Zeilen hier zu lesen ... Danke!

Wolfgang aus Greifswald - #3 - 29.09.2012 16:31 -

FaceBook ist bestimmt nicht der Tod der klassischen Blogs, so hoffe ich wenigstens. Und ich merke auch an mir, daß ich oft keine Kraft mehr hab, lange Sitzungen am heimischen PC zu machen, nachdem ich oft den ganzen Tag am Rechner am Fernsehschnittplatz sitze und dort FÜNF kleinere und größere Bildschirme bewache (!) Aber DEINE Seite war die ERSTE, die ich regelmäßig besuchte und ich werde immer wieder kommen, solange es sie gibt und ich bin dankbar für Deine vielen schönen Photos und Gedichte, die mir sehr oft geholfen haben, den Blick auf unsere Welt zu überdenken. Dankbar bin ich auch, Dich persönlich kennengelernt zu haben. Jedesmal bei Vollmond denk ich an Mari, so auch gestern abend und heute - ist sie wieder drin in Deiner Seite, die gute alte Frau Luna. Ganz liebe Grüße aus der schönsten Hansestadt am Ryck vom ollen Wolfgang.

Mari an Wolfgang - #3.1 - 30.09.2012 06:19 -

Ja lieber Wolfgang, so in der Art geht es mir auch, jeden Tag im Büro die Herrscherin über einen Server und 5 PCs zu sein ist manchmal nicht ganz einfach... Und wenn dann der heimische Rechner spinnt will man ihn manchmal aus dem Fenster werfen ... Da hat man dann nicht mehr die kraft :) aber ich habe ja das unendliche Glück den Andi hier zu haben und der erklärt dem Teil dann wo es lang geht:) Liebe Grüße und Dankeschön sagt dir Mari

derbaum - #4 - 29.09.2012 17:17 -

gut so...

Mari an Dirk - #4.1 - 30.09.2012 06:20 -

:)

Träumerle Kerstin - #5 - 03.10.2012 15:04 -

Also bleibt alles wie bisher - Danke!


Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
 
 
 • Start