Damals

Mari mit 5

... vor 1 Jahr

Fr, 20.01.2017 06:46 "ach Gottchen - 365-19"
Do, 19.01.2017 06:26 "Geburtstagsgrüße - 365-18"
Mi, 18.01.2017 06:50 "Dienstlich - 365-17"
Di, 17.01.2017 06:29 "Blue Hour - 365-16"

... vor 2 Jahren

Do, 21.01.2016 06:57 "Tagtraum"
Mi, 20.01.2016 06:24 "Erlen-Blick"
Di, 19.01.2016 06:32 "Geburtstagsgrüße "
Mo, 18.01.2016 06:43 "Schwarz - weiß"

Kategorien

Klick mal

made by Mari for you:





Amie - Ein Golden Retriever erzählt
1. Auflage 4/2011
Dieses Buch bei LuLu

Augenblicke festhalten - Gedanken in Bildern -
1. Auflage 11/2010
Dieses Buch bei Lulu
Reanimation in Stahl - Frank Findeisen

Kommentare

mari an Rainer zu Amaryllis
15.01.2018 - 18:15
:) klingt aber schön ...
Rainer zu Amaryllis
15.01.2018 - 17:53
Auf Grund deines Blütens [...]
09.01.2018 - 12:50
:) ich schmeiß mich hint [...]

und ich liebe ...


ganz am Ende

Statistik

letzter Eintrag: 17.01.2018 07:45
5042 Einträge gesamt
10245 Kommentare
3406 Besucher diesen Monat
861 Besucher in dieser Woche
93 Besucher heute
4 Besucher online

Verwaltung des Blogs

Suche


Maris

 ¤  Impressum  ¤  Kontakt  ¤  MarisPage

Donnerstag, 2. Mai 2013

Alles hat ein Ende - erst Hexenfeuer und jetzt Maibaum


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Träumerle Kerstin - #1 - 02.05.2013 19:59 -

Oh Marie, es ist wirklich eine Schande für unsere Stadt. Aber soll ich was verraten, falls Du es noch nicht gehört oder gesehen hast? Wir hatten einen Maibaum! Und was für einen! Ich bin gestern Abend über den Markt gefahren und hab mich nicht einbekommen vor Lachen. Ab nach Hause und die Kamera geholt, die Schande im Bilde festgehalten. Und als ich am Fotografieren war, da kam eine bekannte Dame und wir kamen ins Gespräch. Da stand doch tatsächlich ein "Etwas" von Stange, umwunden mit Bändern, obenauf eine mickrige Birke - alles windschief. Ich hatte den Verdacht, dass vielleicht die Kindertanzgruppe einen Bändertanz aufgeführt hat und ich nun gar nicht über diesen Baum lachen dürfte. Aber sie erzählte, die Kinder hätten tatsächlich einen Bändertanz aufgeführt. Aber anschließend alles abgebaut und ihr Programm auf dem Rathaus aufgeführt. Nachts sind Jugendliche gekommen und haben den Baum aufgestellt. Heut Vormittag hat der Bauhof ihn wieder "demontiert", bevor sich ganz Königsbrück biegt vor Lachen. Ich hab grad noch kein Fotobearbeitungsprogramm (wir installieren grad alles auf den neuen Rechner), aber ich schick Dir mal ein Foto. Liebe Grüße von Kerstin.

Mari an Kerstin - #1.1 - 02.05.2013 20:37 -

Ja ich weiß, das war die Protestbirke der Jugend und ich finde es eigentlich jammerschade, das sie schon wieder weg ist, mich würde schon interessieren was die Leute dazu sagen, vor allen Dingen was man im Rathaus sagt, denn nur behaupten es läge an der Jugend das wir keinen Maibaum hätten, das kann ich ich eigentlich nicht glauben... Und wenn es so wäre, dann war ja auch niemand da, der sich trotzdem vom Amt her darum gekümmert hat. Vielen Dank für dein Foto, ich stelle es hier noch online wenn du nichts dagegen hast :) Liebe Grüße Mari

Träumerle Kerstin - #2 - 02.05.2013 21:25 -

Herrlich hast Du das Foto bearbeitet!

Lemmie - #3 - 04.05.2013 22:23 -

Hallo Mari! Traditionen sind etwas ganz Besonderes für mich. Der Protestbaum ist toll, schade, dass er gleich wieder entfernt wurde. Lieben Gruß Lemmie


Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
 
 
 • Start