Damals

Mari mit 5

... vor 1 Jahr

Di, 24.01.2017 06:25 "Tulpenglühen 365-23"
Mo, 23.01.2017 06:43 "unterwegs - 365-22"
So, 22.01.2017 07:48 "Skikjöring In Geyer - 365-21"

... vor 2 Jahren

Mo, 25.01.2016 06:49 "Kamelien - Saison 2016"
So, 24.01.2016 10:27 "Geräusche"
So, 24.01.2016 07:11 "Sechs Tage - sieben Nächte "
Fr, 22.01.2016 07:00 "Eisig"

Kategorien

Klick mal

made by Mari for you:





Amie - Ein Golden Retriever erzählt
1. Auflage 4/2011
Dieses Buch bei LuLu

Augenblicke festhalten - Gedanken in Bildern -
1. Auflage 11/2010
Dieses Buch bei Lulu
Reanimation in Stahl - Frank Findeisen

Kommentare

mari an Rainer zu Amaryllis
15.01.2018 - 18:15
:) klingt aber schön ...
Rainer zu Amaryllis
15.01.2018 - 17:53
Auf Grund deines Blütens [...]
09.01.2018 - 12:50
:) ich schmeiß mich hint [...]

und ich liebe ...


ganz am Ende

Statistik

letzter Eintrag: 22.01.2018 06:39
5045 Einträge gesamt
10245 Kommentare
3983 Besucher diesen Monat
88 Besucher in dieser Woche
88 Besucher heute
6 Besucher online

Verwaltung des Blogs

Suche


Maris

 ¤  Impressum  ¤  Kontakt  ¤  MarisPage

Mittwoch, 31. Juli 2013

Have a look


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Träumerle Kerstin - #1 - 31.07.2013 07:52 -

Das ist schade. Ich habe vor 3 Jahren von Bekannten ein großes Stück Wurzelballen bekommen, sie hatten eine riesengroße Pflanze geteilt. Habe sie einfach mit etwas Erde in einen großen Kübel gesetzt. Im Winter steht der Kübel im Keller, wird sogar vergessen zu gießen. Dann hol ich ihn im Frühjahr hoch, gieße - ganz selten Dünger. Und diese Schmucklilie blühte gleich im ersten Jahr, im zweiten hatte sie glaub ich 6 Blüten und jetzt sind es 8. Sie gehen grad auf. Also besondere Tipps hab ich nicht. Sie stehen bei mir mitten im Garten, bekommen also den ganzen Tag Sonne. Rede mal mit ihnen, vielleicht hilft es. Liebe Grüße von Kerstin.

Cindy - #2 - 31.07.2013 10:54 -

Also auf die schnelle fallen mir da drei Sachen ein von denen ich die Erste als Wahrscheinlichste halte...1. die Überwinterung ist zu warm, da können sich dann keine Blütenanlagen bilden, bei 6-8 Grad steht sie im Winter, bei mäßigem gießen, optimal. 2. Ab Frühjahr wieder gießen und anfangen mit Düngen, das macht ihr ja bereits, und das dritte, wenn der Wurzelballen zu groß ist, wird logischer Weise zu wenig Wasser und Sauerstoff aufgenommen, das kann ich mir nächste Woche ja mal anschauen ;-) aber wie schon erwähnt, ich denke es liegt an der Überwinterung

Träumerle Kerstin - #3 - 31.07.2013 12:31 -

Stimmt, wie Cindy schreibt könnte es an der Überwinterung liegen. Bei uns im Keller ist es sehr kalt. Wenn die Pflanze immer nur im Warmen steht, registriert sie keinen Winter und somit weiß sie gar nicht, wann sie dann wieder blühen soll.

Marion - #4 - 31.07.2013 12:31 -

Unsere Agapanthus hatte voriges Jahr ca. 10 Blüten, dieses Jahr nur 2. ... vielleicht hier ein paar Tipps für Dich: http://www.poetschke.de/gartenblog/meine-schmucklilien-bluhen-den-ganzen-sommer-uber/ Liebe Grüße von Marion

Mari an Euch - #5 - 31.07.2013 19:30 -

Vielen Dank für eure Ideen und Ratschläge. Ich muss sagen, unsere Lilien überwintern in der Garage, dort ist es manche Winter ziemlich kalt also an der Wärme kann's nicht liegen:) Vor 2 Jahren haben wir die eine umtopfen müssen weil sie zu viel Wasser abbekommen hatte und dadurch faulig wurde. Wir wissen, das sie sehr enge Töpfe lieben, das stand ja auch in dem Gartenblog der Frau Pötschke, ein netter Link übrigens :) danke, Marion! Ich glaube, vielleicht war es doch zu wenig Dünger, denn wie sie schreibt, düngt sie ja wöchentlich, das haben wir nicht gemacht ... Neues Jahr neues Glück, lach ... Die Chance bekommen sie ... Liebe Grüße an euch alle von Mari


Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
 
 
 • Start