Damals

Mari mit 5

... vor 1 Jahr

So, 22.01.2017 07:48 "Skikjöring In Geyer - 365-21"
Fr, 20.01.2017 06:46 "ach Gottchen - 365-19"
Do, 19.01.2017 06:26 "Geburtstagsgrüße - 365-18"

... vor 2 Jahren

Fr, 22.01.2016 07:00 "Eisig"
Do, 21.01.2016 06:57 "Tagtraum"
Mi, 20.01.2016 06:24 "Erlen-Blick"

Kategorien

Klick mal

made by Mari for you:





Amie - Ein Golden Retriever erzählt
1. Auflage 4/2011
Dieses Buch bei LuLu

Augenblicke festhalten - Gedanken in Bildern -
1. Auflage 11/2010
Dieses Buch bei Lulu
Reanimation in Stahl - Frank Findeisen

Kommentare

mari an Rainer zu Amaryllis
15.01.2018 - 18:15
:) klingt aber schön ...
Rainer zu Amaryllis
15.01.2018 - 17:53
Auf Grund deines Blütens [...]
09.01.2018 - 12:50
:) ich schmeiß mich hint [...]

und ich liebe ...


ganz am Ende

Statistik

letzter Eintrag: 19.01.2018 06:58
5044 Einträge gesamt
10245 Kommentare
3668 Besucher diesen Monat
1123 Besucher in dieser Woche
34 Besucher heute
4 Besucher online

Verwaltung des Blogs

Suche


Maris

 ¤  Impressum  ¤  Kontakt  ¤  MarisPage

Montag, 26. Dezember 2011

Unendliche Geschichte


Trackbacks

the fabled Other World.
Ja das mystische ... es freut mich wenn die Bilder gefallen ... - manchmal braucht es Stunden bis sie fertig sind und mir die Stimmung zeigen, die ich beschreiben wollte, so wie das Meer heute ... Aber andere schenkt mir meine Kamera einfach so - 07:45 U
Weblog: Blogg-Augenblicke
Aufgenommen: Dez 29, 17:58

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

peter - #1 - 26.12.2011 19:11 -

Liebe mari! Nachdem ich den Text gelesen habe, war mir klar: so einen langen Trosttext wie nötig kann ich hier nicht schreiben. So habe ich zum Telefon gegriffen .... und ich hoffe das hat ein bisschen geholfen (mari lachte). Wir dürfen also auf die weiteren Texte gespannt sein. tröstende Grüße vom Peter

Urlauberin - #2 - 26.12.2011 19:32 -

Liebe Mari, habe Dir lange nicht geschrieben, aber die Fotos von Cindy und Marcel haben wir natürlich gleich angesehen... Aber Du weißt ja, der Stress in den Feiertagen, den jede/r vermeiden will, aber irgendwie ist eben doch zu wenig Zeit, ein paar Zeilen zu schreiben. Wir wünschen Dir und Deiner neuen und alten Familie noch eine schöne Zeit bis zum Jahreswechsel. LG

Der H. - #3 - 26.12.2011 20:16 -

Hm, Mari, was willst Du? Andi hat wohl recht. Weisst Du, wieviel Menschen Freude an Deinen Seiten haben, ohne es Dir zu spiegeln? Reaktionen auf Privates sind natürlich recht spärlich - eben weil privat. Ansonsten sind Deine Seiten für viele ein Quell der Freude. So. Frohe Weihnachten vom H.

Rainer - #4 - 27.12.2011 13:34 -

Ich kann mich dem "H" nur anschließen. es vergeht kaum ein Tag ohne Besuch bei dir!Auch im Freundes- und KollegenKreis werden die Inhalte deiner Seiten diskutiert! Also mach bitte "halblang" - wir brauchen den Kinderzahn noch lange!Ebenfalls .So. Gesundheit und (mehr) Zufriedenheit fürs neue Jahr wünscht haurain

HermannK - #5 - 27.12.2011 19:15 -

Mach weiter! Es gibt bestimmt viele (die so wie ich täglich lesen) aber selten mal was schreiben. Vor allem deine (Ihre?) (mystischen) Bilder finde ich besonders gut. Hermann

Kleene - #6 - 28.12.2011 01:49 -

Schätzeken, hammer Vollmond? Weitermachen ( mit dem Blog, nicht mit der Jammerei, iss klaaar )

Der Brotbaecker - #7 - 28.12.2011 23:20 -

Liebe Marie, also ich schau hier gern ab und zu mal rein und freue mich, wenn ich etwas Neues über Menschen und Region erfahre. Aber ständig zu schreiben, dass es toll ist - und das ist es wirlich - mag ich einfach nicht. Also, nicht verzagen. Es gibt schon Fans dieser Seite, ich gehöre auf jeden Fall dazu. Eine guten -Rutsch und viele interessante Beiträge für 2012 wünscht Micha - Der Brotbaecker

Wolfgang aus Greifswald - #8 - 29.12.2011 09:30 -

Mich interessiert es schon, was da am Wehr an der GrünmetzMühle passiert, weil ich ja die Ecke auch kenne, da schon mit Euch und auch allein aufm Radl unterwex war. Und was die Bloggerei angeht: Da kennst Du ja meine Meinung - wenns Dir zur Last wird, dann mach Pause, auch länger. Laß Dich nicht zur Sklavin des Internets, des RechenKnechts machen und keiner wird es Dir übelnehmen. Ich werde trotzdem immer wieder gucken kommen und wenn ich auch nicht jeden Tag was sage, bin ich fast jeden Tag mal kurz bei Dir, denke oft an Euch, an Dich, Andi, Cindy. Seid also ganz lieb gegrüßt vom ollen Wolf aus der straffwindmildwolkennieseligen Stadt am Meer.

Mari an Euch - #9 - 29.12.2011 17:41 -

ein leises Danke sage ich nur ... Ja, man muss manchmal auch lesen: "Schätzeken, hammer Vollmond?" - damit ein Lächeln im Gesicht erscheint :)

Gwen - #10 - 30.12.2011 23:36 -

Liebe Mari, dir und deiner Familie alles gute für das neue Jahr. Viele Grüße aus Wales

Gwen - #11 - 30.12.2011 23:40 -

P.S. wem interessiert was, ist immer eine Frage, die jeder stellt. Deshalb musst du nicht zweifeln und dein blog schliessen. Mache einfach eine kleine schöpferische Pause und alles wird wirder gut:-))

Ulrike - #12 - 18.01.2012 21:55 -

ach, liebe Mari - es ist schwer und ich kenne deine Gedanken zur Genüge. Und wenn das Privatleben seine Tücken hat, ja, dann gibt es bei mir auch sehr lange Pausen. Weil auch ich glaube, dass das zu Private nicht interessiert und zudem auch nicht öffentlich breit getreten werden sollte - so es nicht öffentliche Bereiche berührt. Ansonsten ist es wirklich schwer - Fotos stets und ständig zu kommentieren, weil sie mir gefallen, nein, das liegt mir nicht! Du weißt es - und ab und an wiederhole ich es auch sehr gern, damit du es nicht vergisst! ^^ Und ansonsten hat der Mann aus Greifswald absolut recht (wie so oft). LG Ulrike


Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
 
 
 • Start